Vergangenes Wochenende war es wieder soweit: „The Party 13“, größte Lan Party in der Niederlande, fand in Eindhoven statt.
Seit letztem Jahr wurde durch den Einsatz von LLL| RSD MBR auch ein Fighting Game in das Lineup mitaufgenommen: USF4.
Bei dem Debut von SF4 AE: 2012 auf „The Party“ im April 2014, haben Sheva und ich es geschafft den ersten und zweiten Platz zu belegen.
Somit war es selbstverständlich dieses Jahr unseren Titel verteidigen zu müssen.

RSD The Party: Großer Raum, tolle Atmospähre und freie Getränke

RSD The Party: Großer Raum, tolle Atmospähre und freie Getränke

Da Ryan Hart dieses mal dem Turnier Hypespotting vorgezogen hat und die Belgier mit Kenpachi, Phenix und Gameinn im letzten Moment absagten, erhöhten sich unsere Chancen auf die Titelverteidigung.
Trotz geringerer Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr, gab es einige Überraschungen bereits in der Gruppenphase.
Für uns unbekannte Namen entpuppten sich als talentierte Newcomer und zeigten Hollands verborgene Talente.
So hatte ich mit einem soliden Dhalsim zu kämpfen und konnte erst in der letzten Runde den Sieg für mich holen wobei Sheva schon in der Gruppenphase gegen einen Guile Spieler verlor (Furko Turko).
Für mich lief es im Bracket weniger gut. Ich verlor im zweiten Match gegen den bereits erwähnen Guile Spieler und musste mich im Loserbracket hochkämpfen. Im Losers Semi scheiterte ich gegen einen Turnierneuling namens Niine90, der Rolento spielte.

Im Winners Final gab es dann eine positive Überraschung.
Sheva gewinnt gegen den derzeit besten Spieler aus der Niederlande und Turnierorganisator MBR 3-0, ohne auch nur eine Runde abzugeben.
Die Matchupvorbereitung mit Halibel zeigte seine Wirkung.
Das Losers-Final entuppte sich für mich als das beste Match im gesamten Turnier: MBR vs Niine90.
MBR war sich zuvor sehr Siegessicher und verspürte keinerlei Zweifel. Und sollte es bereuen.
Wer dieses Match nicht gesehen hat, sollte es unbedingt nachholen. Auf einer riesigen Leinwand spielte der Turnierneuling mit seinem frischen Rolento gegen den Veteranen MBR unter dem Beifall der begeisterten Zuschauer.
Selbst viele PC Spieler im Hintergrund haben ihre Shooter pausiert um einen Blick auf die Leinwand zu nehmen.

2

Ein sehr intensives Match zwischen dem Veteranen MBR und dem Newcomer Niine90

 

Im Grand Final hat MBR gezeigt dass er adaptieren kann. Er gewinnt im Grand Final das erste Set souverän mit 3:1 und schickt Sheva ins Loser-Bracket.
Als wäre das nicht genug, führt MBR nach dem Reset 2-0 und ihm fehlt nur noch ein Match für den Turniersieg.
Doch Sheva nutzte die letzten verlorenen Matches um zu lernen, gewinnt 3 Matches hintereinander durch Adaption und richtige Reads wodurch er sich den verdienten Turniersieg und Titelverteidigung holt.
Damit ist es bereits der dritte Sieg in den Niederlanden für Iplay Sheva. Herzlichen Glückwunsch.

4

Die bereits bekannte Rivalität im Grand Final: Niederlande vs Deutschland

Archiv Top 3:
http://www.twitch.tv/rsd_/b/645729068

WF, ab 1:30
LF, ab 12:30
GF, ab 29:20

Archiv Bracket, Pools:
http://www.twitch.tv/rsd_/b/645668911

Results:

  1. Iplay Sheva
  2. LLL RSD MBR
  3. BTM Nine90
  4. IPlay YouGenius